La primera comunión

!Hola!

 

Mein erster Monat ist nun also schon fast rum und hier hat sich alles super eingespielt. Seit 2 Wochen mache ich nun auch schon einen Sprachkurs mit welchem ich mich praktisch morgens beschäftige, welcher sehr viel Spaß macht und wo ich noch einiges lernen kann.

Die Wochenenden verbringe ich dann meistens mit den anderen deutschen Au-Pairs am Strand oder eben auf Fuß- oder Handballspielen meiner Kinder.

 

Gestern allerdings haben wir die Erste Heilige Kommunion von Isabel gefeiert.
 Da dieses Fest hier immer von der Schule aus geht und somit zur Zeit jdedes Wochenende eine Feier stattfindet, habe ich jetzt schon die ein oder andere Kommunionsgesellschaft auf der Straße beobachtet und normalerweise wird dieses Fest hier wie eine Hochzeit gefeiert, was man auch an den Kleidern der anderen Mädels gestern sehen konnte. Meiner Famlie ist das allerdings zu viel des Guten, also haben wir ganz schlicht gefeiert und Isabel hatte auch kein Hochzeitskleid sondern ein ganz einfaches Kleid an. Mit der kompletten Verwandschaft (Familie, Opas, Tanten, Onkel, Cousins, Cousinen, Großtanten/-onkel/-cousinen und weiß Gott wer noch alles dabei war) waren wir zu erst in der kleinen Kirche in welcher gestern 8 Kinder ihre Kommunion gefeiert haben. Man kam sich dort fast so vor wie in einem Festzelt, jeder hat geredet, gespielt, ist durch die Gegend gelaufen und so ziemlich niemand hat dem Pfarrer sein Gehör geschenkt - ich ehrlich gesagt auch nicht, da ich kein Wort verstanden habe, selbst für meine Gasteltern war es mehr als schwer ihn zu verstehen.

Anschließend ging es dann mit der ganzen Gesellschaft nach Hause, wo Tapas aufgetischt und sofort der Fernseher eingeschalten wurde, dess es war Champions League Finale Real Madrid gegen Atlético Madrid angesagt Da die meisten Gäste Real-Fans warne, war die Freude mehr als groß als der Ausleich kam, jeder hat geschrien und lag sich in den Armen. Leider war das Kommunionskind eine der wenigen Atlético-Fans, so dass es erstmal einige Tränen gab.

Für die Kinder gab es einen Clown der für Unterhaltung gesorgt hat udn die Kleinen geschminkt hat. Gegen halb 2 nacht war das Fest dann zu Ende und die Cousins und Cousinen haben fast alle hier übernachtet.

Alles in Einem war das auf jeden Fall ein sehr interessantes Erlebnis und ganz anders als wir unsere Kommunion feiern.

Jetzt bin ich auf Dienstag gespannt, denn dort steht das nächste Fest an - Isabels Geburtstag.

 

iSaludos!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Claudia (Freitag, 06 Juni 2014 17:57)

    Es heißt wohl nicht umsonst "andere Länder, andere Sitten".
    Der Kindergeburtstag wurde wahrscheinlich auch groß gefeiert.
    Erstkommunion mit Clown, das ist ja ganz was anderes.
    Was macht Dein Spanisch? Mit Diener Familie kannst Du Dich schon verständigen,? Was ist schwieriger, verstehen oder verstanden werden?
    Liebe Grüße Deine Gotti

  • #2

    helena-lejos-de-casa (Montag, 09 Juni 2014 10:36)

    Hallo liebe Gotti!
    Der Geburtstag war auch so eine Sache für sich, habe zum Beispiel nie etwas davon mitbekommen, dass Isabel von ihren Eltern beschenkt wurde. Zum Feiern waren wir in einem Bowling-Spielecenter wo die Kinder sich austoben konnten.
    Spanisch wird immer besser, besuche auch relativ regelmäßig die Sprachschule. Mit der Familie kann ich mich eigentlich echt gut verständigen, verstehen ist immer bisschen einfacher, ich kann mich auch gut ausdrücken, aber manchmal müssen Sachen eben umschrieben werden, das macht es manchmal noch ein wenig aufwändig.

  • #3

    Sophie (Freitag, 22 August 2014 17:17)

    Hey liebstes Schwesterherz, ich hoffe du weist meinen aufwand zu schätzen, bei jedem Bericht ein kleines Kommentar zu hinterlassen :*
    Deine Rechtschreiber zu kontrolieren würde die Zeit noch mehr rauszogern die ich ohne hin schon hier am Leptop verweile, ich rede lieber mit dir als zu schreiben, aber für dich tue ich doch alles, auch am Leptop meine Zeit zu verbringen (bei diesem Wetter :D)
    Wenn bei denen mal Stromausfall wäre oh oh oh
    Du sehst auf dem Bild wie immer wunderhübsch aus *:*
    Liebste grüße dein Schwesterherz